Race to Abama, Race to Dolomitengolf & Race to Lighthouse

Teilnehmer:
Teilnahmeberechtigt sind Mitglieder eines Golfclubs mit einer maximalen EGA-Vorgabe (ehemals DGV-Stammvorgabe) von -54.

Spielform:
9-Loch oder 18 Loch Zählspieleinzel nach Stableford Die Serie umfasst 20 Turniere, von denen die besten 8 Ergebnisse in die Wertung kommen.

Spielbedingungen:
Es gelten die Offiziellen Golfregeln (einschl. Amateurstatut) des Deutschen Golf Verbandes e.V. und die Platzregeln des austragenden Golfclubs. Das Wettspiel wird nach dem EGA-Vorgabensystem ausgerichtet.

Wertung:
Die Serie umfasst 20 Turniere (März – Oktober), von denen die besten 8 Ergebnisse in die Wertung kommen. Über die gesamten Turniere können Punkte, abhängig von der Platzierung in den einzelnen Turnieren gesammelt werden. 
Die Gesamtwertung erfolgt in 2 Handicapklassen  Netto (Hcp bis 24,9 und Hcp 25 – PR) Wertung für Teilnehmer mit Hcp -25 bis zur Platzreife )
Bei einem Klassenwechsel zählt die Handicapklasse in welcher die meisten Turniere gespielt wurden. Zusätzlich gibt es dieses Jahr eine Bruttowertung ohne Handicapeinteilung (Race to Lighthouse).

Abschläge:
Damen rot – Herren gelb

Gewinn:
Netto Handicap Klasse 0 – 24,9
Der Hauptpreis: ein Golfurlaub auf der Insel Teneriffa im Las Terrazas
3 Übernachtungen im Las Terrrazas Abama Resort Tenerife und golfen auf dem Golfplatz Abama.
Die Ferienanlage liegt am wunderschönen Golfplatz Abama & bietet einen Traumblick auf die Insel Gomera und den Atlantischen Ozean.

Netto Handicap Klasse 25 – PR
DER HAUPTPREIS: ein Golfurlaub im Dolomitengolf Hotel & Spa ««««Superior –
dem On-Course-Golfhotel der Südalpen
4 Übernachtungen für 2 Personen im Doppelzimmer mit Balkon inkl. Verwöhn-
Halbpension mit Genießerfrühstück & abendlichem Gourmet-Wahlmenü und
unbegrenzten Greenfees für den hauseigenen 36-Loch-Meisterschaftsplatz
Dolomitengolf – direkt am Hotel!

Brutto (Gesamtwertung)
Der Erstplatzierte gewinnt einen 5-tägigen Aufenthalt im Lighthouse Resort in Bulgarien inkl. unbegrenztem Golfspiel. Der Lighthouse Golf Course wurde vom berühmten Ryder Cup ex Kapitän Ian Woosnam entworfen. Einen Beitrag zu der beeindruckenden Umgebung liefern die herausragenden Naturlandschaften, um die Ian Woosnam eine brillante Sammlung von Löchern erstellt hat . Der Golfplatz bietet eine unvergessliche Herausforderung sowohl für  Profi-Spieler als auch für Anfänger.

Änderungsvorbehalt:
Die Spielleitung hat in begründeten Fällen das Recht, die Ausschreibung abzuändern.
Doppelpreisausschluss, Brutto vor Netto

Leaderboard Race to Abama (HCP bis 24,9)
Leaderboard Race to Dolomitengolf (HCP 25 – PR)
Leaderboard Race to Lighthouse Brutto Wertung

Übersicht der Turniere:

DatumTurniernameLochzahl
15.03.2020Players Championship18
02.06.2020Joka After Work Golf Eclectic9
06.06.2020Ecco Days9
12.06.2020Joka After Work Golf Eclectic9
20.06.2020US Open18
28.06.2020Ecco Days9
30.06.2020Joka After Work Golf Eclectic9
04.07.2020Ecco Days9
06.07.2020Mercedes Benz After Work9
09.07.2020Joka After Work Golf Eclectic9
19.07.2020The Open18
26.07.2020World Amateur Golfers Championship18
03.08.2020Mercedes Benz After Work9
09.08.2020Ecco Days9
16.08.2020Samsonite Club Tour18
23.08.2020Joka Matchday Plus18
07.09.2020Mercedes Benz After Work9
19.09.2020Ecco Days9
10.10.2020Ecco Days9
25.10.2020Ecco Days9

Punkteverteilung

(bei geteilter Platzierung erhalten alle gleich Platzierten dieselbe Punktzahl):

PlatzierungPunkte
1.45
2.37
3.32
4.27
5.24
6.21
7.20
8.19
9.18
10.17
11.16
12.15
13.14
14.13
15.12
16. – 30.11
31. – 34.10
35. – 38.9
39. – 43.8
44. – 50.7
51. – 55.6
56. – 60.5
61. – 70.4
71. – 80.3
81. – 100.2
101. – 200.1