Clubmeisterschaften 2016

Am Wochenende 06./07.08.2016 fanden die diesjährigen Clubmeisterschaften statt. Gespielt wurde wie immer in zwei verschiedenen Klassen:

In der Handicap-Klasse -18,5 bis 36 traten die Teilnehmer am Samstag über ein 18-Loch Einzelzählspiel an. Mit einer beeindruckenden 90 setzte sich Markus Fink dicht gefolgt von Musan Obuca (91) und Burkhard Hochrebe (93) durch und kann sich nun bis nächstes Jahr Clubmeister nennen.

Die Teilnehmer Handicap -18,4 starteten sowohl am Samstag als auch am Sonntag über je 18 Löcher Einzelzählspiel. Hier wurde auch noch je die Damen- und Herrenwertung unterschieden.

Clubmeisterin der Damen wurde Dr. Silvia Müller (172) mit souveränen 8 Schlägen Vorsprung vor Martina Markgraf (180), die sich wiederum mit 3 Schläge Vorsprung den Vizemeister-Titel vor Angela Braschos (183) sicherte. Die beste Runde des über zwei Tage durchgeführten Turniers spielte ebenfalls Silvia Müller, die am Sonntag die Scorekarte mit einer 83 unterzeichnete.

Eng umkämpft war der Clubmeister-Titel der Herren. Stephan Debus setzte sich hier mit einer 83 am Samstag und einer 77 am Sonntag mit insgesamt 160 Schlägen vor seinen Verfolgern Phuntsok Tsering Thinley und Kevin Lutz mit je 161 Schlägen durch. Das Computerstechen machte Phuntsok Tsering Thinley zum Vize-Clubmeister. Er spielte am Sonntag auch die niedrigste Runde des gesamten Turniers und brachte eine 76 ins Clubhaus.

Die Clubmeisterschaften bedeuteten auch das Ende einer Ära: Frank Kleu beendete die tolle Zeit mit der Kogge Beach Bar mit einem schönen Event und wird nun seine Tore schließen. Wir bedanken uns nochmals für den Einsatz und die tolle Zeit, Du hast West Golf auch ein Stück weit mit zu dem gemacht, was es heute ist! Danke Frank!

Wir bedanken uns sehr bei allen Teilnehmern und freuen uns schon darauf, im nächsten Jahr die Clubmeister/innen mit allen im Nineteenth und dem neuen Clubhaus zu feiern!